mineralische Systeme

Bei starker Beanspruchung und industrieller Nutzung ist RHEODUR® SIC-Megaplan das richtige System. Die hochfeste Zementmatrix ist mit Siliciumcarbid als Hartstoff veredelt und deshalb besonders widerstandsfähig und verschleißfest. RHEODUR® SIC-Megaplan wird in Schichtdicken von 4 bis 10 mm verlegt. Die optimalen Verlaufeigenschaften ermöglichen die Verlegung ohne Ausgleichsschicht auf rauen und gefrästen Untergründen. RHEODUR® SIC-Megaplan erhärtet auch bei niedrigen Temperaturen schnell und spannungsarm.

In Kombination mit der Grundierung RHONASTON® ECC-Grund können junge und nicht gegen rückseitige Durchfeuchtung geschützte Betone beschichtet werden, denn das System ist wasserfest und diffusionsoffen.

RHEODUR® SiC-Megaplan ist als zementgebundenes Material besonders umweltfreundlich und natürlich nicht brennbar.

ECC-Systeme

RHONASTON® HSD kann durch unterschiedliche Einstellung der jeweiligen Nutzung angepasst werden. Durch Verwendung unterschiedlicher Körnungen kann sowohl die Schichtdicke als auch die erzielbare Rutschfestigkeit variiert werden.

RHONASTON® HSD ist nicht nur frostbeständig, sondern auch widerstandsfähig gegen rollende und schleifende Beanspruchungen, dauerbeständig gegen Schmierstoffe, Treibstoffe und Streusalz.

Nicht nur Beton oder Zementestriche, die gegen rückseitige Durchfeuchtung ungenügend abgesperrt sind, sondern auch Magnesia- und konventionelle Anhydritestriche können mit RHONASTON® HSD dauerhaft beschichtet werden.

Kunstharzbeschichtungen

Gewerbe- und Industriefußböden werden u.a. aus Reaktionsharzen hergestellt. In Verbindung mit geeigneten Untergründen entstehen so Fußböden von hohem wirtschaftlichem Wert, für die industrielle wie auch für die gewerbliche Nutzung. Im Vordergrund stehen die besonderen Vorteile des fugenlosen, flüssigkeitsdichten Belages und die schnelle Nutzbarkeit im Sanierungsfalle. Wir verarbeiten Systeme, die allen Anforderungen gerecht werden. Ob hoch beanspruchter Industriefußboden oder dekorativer Fußboden für das Gewerbe.